Volkshochschule im Städtedreieck – das neue Programmheft ist da!

  • Stadtleben
Foto: Thomas Stegerer
Das neue Programmheft der Volkshochschule im Städtedreieck e.V. für Herbst/Winter 2021. (Foto: Thomas Stegerer)

Der Herbst kommt und mit ihm auch das neue farbenfrohe Programm des VHS-Verbunds im Landkreis Schwandorf.

Die große Titel-Ansicht des Eixendorfer Stausees macht Lust auf herbstliche Wanderungen durch den Blätterregen, bei Stadt- und Naturführungen zwischen Schwarzenfeld, Nittenau und Schönsee. Da diese auf große Nachfrage treffen, wird es ab März 2022 eine Schulungsreihe für Stadtbegleiter (v.a. im Städtedreieck) geben, die auch für Planung und Durchführung von Führungen bzw. im Umgang mit Teilnehmer*innen ausbilden wird.

Alle Geschichtsinteressierten können die Vortrags-Reihe zur Heimatpflege, alle zwei Monate am letzten Freitag im Mehrgenerationenhaus Maxhütte-Haidhof schon mal ins Auge fassen; der Bayerische Landesverein für Heimatpflege und das DenkmalNetzBayern stellen ihr Wissen zur Verfügung, die Vorträge sind kostenfrei und können auch online verfolgt werden.

Auch die Vereinsschule des Landratsamts, verstärkt durch die Schulungen der Digitalen Nachbarschaft, wie auch die Reihe "Stark durch Erziehung" werden in diesem Herbst wieder stattfinden, auch diese sind kostenlos.

Die Volkshochschulen setzen nach wie vor auf eine gute Mischung von Bewährtem und Neuem, EDV-Kurse und Sprachkurse gehören jedenfalls zum festen Bestandteil der Kurse – neu sind die Schulungen in einfachen Konferenzsystemen, die gerade im privaten Bereich wichtiger geworden sind. Egal was der Herbst von uns verlangen wird, die VHS bereitet ihre Teilnehmer*innen eben auch auf die Möglichkeit vor, sich mit der Familie womöglich nur virtuell treffen zu können – aber immerhin.

Und wenn Englisch und Französisch als Herausforderungen nicht reichen, wie wäre es mit einem Grundkurs Persisch? Oder endlich Latein (online)?

Gesundheitsbildung ist nach wie vor ein großes Thema in der VHS, nicht nur in der Theorie durch Vorträge, sondern auch in der Praxis. Leider kann man immer noch nicht sagen, wann die Wassergymnastik-Kurse wieder beginnen können; viele andere Bewegungs- und Entspannungskurse sorgen aber für ein ausgewogenes Körpergefühl. Die derzeitigen Hygieneregeln sehen als Zugangsvoraussetzung die 3G-Vorgaben für die Teilnahme vor; die Kursleiter*innen sind im Interesse aller Teilnehmenden gehalten, den Impfstatus zu kontrollieren.

Maskenpflicht ist leider auch in den Kreativ-Kursen, wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann, angesagt; auch Koch-Kurse sind noch etwas schwierig; dafür kann man glutenfreies Backwerk online probieren; man lernt nie aus.

Der Verbund ist auch Teil des Netzwerks der Oberpfälzer Volkshochschulen, die ein gemeinsames Programm für das Festjahr "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" erarbeitet haben. Neben Vorträgen und Führungen gehört dazu auch eine kleine Tournee der Görlitzer Gruppe "Kapelle Bagatelle" und ihren Liedern "Fun Wey un Glik", und zwischen Weh und Glück befinden wir uns ja alle. Sie spielen am Samstag, 9. Oktober, in Burglengenfeld.

Anmeldungen für alle Angebote unter +49 (0) 9471 3022-333 oder www.vhs-schwandorf-land.de.
 

Quelle: Carolin Schmuck, Volkshochschule im Städtedreieck e. V.

Alle Nachrichten

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.