Amtliche Bekanntmachungen

Amtliche Bekanntmachungen werden neben der Publikation im Internet auch in der Verwaltung niedergelegt und die Niederlegung durch Anschlag an den für öffentliche Bekanntmachungen allgemein bestimmten Stellen (Amtstafeln) und durch Mitteilung in der Presse bekanntgegeben.

Die Standorte der Amtstafeln sind in Teublitz am Platz der Freiheit und in den Stadtteilen Katzdorf in der Loisnitzer Straße, Münchshofen Mitte, Saltendorf a.d.Naab vor dem Mehrgenerationenhaus und in Premberg an der Bushaltestelle. Die genauen Standorte können Sie im Digitalen Ortsplan einsehen.

Aktuelle Amtliche Bekanntmachungen:

Bekanntmachung über Bürgerversammlungen
Bekanntmachung über die Änderung des Flächennutzungsplanes sowie gleichzeitiger Aufstellung des Bebauungsplanes "Sondergebiet Lagerplatz am Lehenholz" und die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit zum Bauleitplanverfahren
Bekanntmachung über die 1. Änderung des Flächennutzungsplanes sowie gleichzeitiger Aufstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplanes "Sondergebiet Solarpark Richthof" - Öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB
Bekanntmachung 1. Satzung zur Änderung der Satzung über Ehrungen und Auszeichnungen der Stadt Teublitz
Bekanntmachung der Wahl des Feuerwehrkommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Teublitz
Bekanntmachung über die Eintragung für das Volksbegehren auf Abberufung des Landtags
Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Eintragungsscheinen für das Volksbegehren auf Abberufung des Landtags
TenneT informiert; Bodenkundliche und geotechnische Untersuchungen für das Projekt SuedOstLink
TenneT informiert; Ankündigung Kartierungen für das Projekt SuedOstLink; Durchführung in der Stadt Teublitz ab dem 30.04.2021 bis 31.12.2021

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.