Panel öffnen/schließen

Veräußerung eines unbebauten Grundstückes in der Stadtmitte

Die Stadt Teublitz plant die Veräußerung eines unbebauten Grundstückes in der Stadtmitte zur zielorientierten Bebauung als Dienstleistungsprojekt (z.B. Praxen, betreutes Wohnen).

  • Aus dem Rathaus

Allgemeine Informationen der Stadt Teublitz zur Grundstücksausschreibung:

Bitte geben Sie ein beziffertes schriftliches Angebot ab. Zudem legen Sie möglichst anschaulich und nachvollziehbar dar, welches Dienstleistungsprojekt auf dem Grundstück verwirklicht werden soll.

Juristische Personen werden gebeten, ihrem Kaufpreisangebot einen aktuellen und vollständigen Registerauszug beizufügen.

Ihr Kaufpreisangebot einschließlich der Unterlagen zur Darlegung der beabsichtigten Planung, richten Sie bitte in einem Ihrem Anschreiben gesondert beigefügten verschlossenen Umschlag, welcher namentlich mit dem Ausschreibungsprojekt „Unbebautes Grundstück (ehemaliger Schulsportplatz) in der Stadtmitte von Teublitz – angrenzend an den Stadtpark - zur zielorientierten Bebauung als Dienstleistungsprojekt“ beschriftet ist,

bis zum 09.11.2018 an die Stadt Teublitz, Platz der Freiheit 7, 93158 Teublitz

Die Veräußerung erfolgt nicht zwingend an das Höchstgebot. Maßgebliche Entscheidungskriterien sind auch die geplante Nutzung sowie die Art und Weise der Projektverwirklichung.

Alle mit der Angebotsabgabe und dem Erwerb verbundenen Kosten trägt der Käufer.

Die Stadt Teublitz behält sich die Entscheidung vor, ob, wann, an wen und zu welchen Bedingungen die Liegenschaft verkauft wird. Der Stadt Teublitz bleibt es frei, mit den Bewerbern nachzuverhandeln.

Weiterhin behält sich die Stadt Teublitz vor, auch nicht frist- und formgerechte Angebote zu berücksichtigen oder die Ausschreibung zurückzunehmen. Es handelt sich um eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe bezifferter Kaufangebote. Hieraus, insbesondere aus der Nichtberücksichtigung von Angeboten, können keinerlei Ansprüche gegen die Stadt Teublitz abgeleitet werden.

Alle Angaben, auch Zahlen- und Größenangeben in diesem Exposé sowie Kostenschätzungen sind unverbindlich. Maßgebend ist lediglich der abzuschließende Kaufvertrag. Das Grundstück wird verkauft wie es liegt und steht (Beschaffenheitsvereinbarung).

Im Falle eines Verkaufs werden keine Auskünfte über den Erwerber erteilt.

Vom Verkäufer wird keine Gewähr übernommen, dass der Verkaufsgegenstand für den geplanten Verwendungszweck des Käufers geeignet ist.

Objektbezogene Versicherungen (z. B. Brand- oder Haftpflichtversicherungen) bestehen für das Anwesen nicht und sind gegebenenfalls vom Erwerber abzuschließen.

Mit der Abgabe eines Angebotes erklären Sie, dass Sie mit dem Inhalt dieser Allgemeinen Informationen ausdrücklich einverstanden sind und Sie vom Inhalt des Exposés Kenntnis genommen haben.

Das Exposé zur Veräußerung eines unbebauten Grundstückes in der Stadtmitte (ehem. Schulsportplatz) finden Sie unter folgendem Link:

Weitere Nachrichten