Panel öffnen/schließen

Gardetanz im Mehrgenerationenhaus

Die Fischbacher Faschingsgesellschaft „D’Rummlfelser“ hat auch in diesem Jahr wieder ihre Aufwartung in Teublitz gemacht. Allerdings waren sie erstmals nicht in der Stadtbücherei, sondern im Mehrgenerationenhaus zu Gast.

  • Stadtleben
Die Faschingsgesellschaft mit ihren Tänzerinnen und den diesjährigen Trägern des Rummlfelser Faschingsordens

Die Veranstaltung begann traditionell mit dem Prinzenwalzer durch das Kinderprinzenpaar Leon I und Leonie I. Für die Besucher gab es dann verschiedene Garde- und Showtänze zu sehen, die von der Kindergarde und von der Jugendgarde routiniert vorgetragen wurden. Das Publikum war begeistert und würdigte die Darbietungen mit jeder Menge Applaus.

Nicht fehlen durfte natürlich auch diesmal nicht die Verleihung des Rummlfelser Faschingsordens. Diesen erhielten Bürgermeisterin Maria Steger sowie die beiden Hausmeister des Mehrgenerationenhauses Siegmund Kummert und Markus Hackl. Mit viel Applaus und dem Schlachtruf „Rumml, Rumml!“ wurde die Faschingsgesellschaft D’Rummlfelser aus dem Mehrgenerationenhaus verabschiedet.

Weitere Nachrichten