Panel öffnen/schließen

Große Preisverleihung in der Stadtbücherei

Die Stadtbücherei Teublitz hat auch dieses Jahr wieder den beliebten Sommerferienleseclub veranstaltet. Mitmachen durften alle Schülerinnen und Schüler der 1. bis 6. Klassen, die sich vor den Sommerferien einen Clubausweis holten, mit dem sie exklusiv auf viele Kinder- und Jugendbücher zugreifen konnten, die von der Bücherei eigens für den Leseclub angeschafft worden waren.

  • Stadtbücherei
Die Teilnehmer freuten sich über Urkunden und viele tolle Sachpreise.

Um an der Verlosung mit vielen attraktiven Preisen Teilzunehmen, musste man allerdings mindestens drei Bücher im Aktionszeitraum lesen. Zu jedem gelesenen Buch gab es ein Bewertungsblatt auszufüllen, welches in der Bücherei abgegeben wurde. In diesem Jahr haben sich 73 junge Leseratten für den Sommerferienleseclub angemeldet und zusammen 543 Bücher gelesen. 56 Teilnehmer erhielten eine Urkunde und nahmen an der Verlosung teil, bei der als Hauptpreis Eintrittskarten für das Dinosauriermuseum Altmühltal winkten. Einen Sonderpreis erhielt der Meistleser Jonas Steiner mit stolzen 38 gelesenen Büchern.

Bürgermeisterin Maria Steger freute sich über die rege Beteiligung am Sommerferienleseclub, der dazu beitrage, dass sich Kinder und Jugendliche auch außerhalb der Ferien für das Lesen begeistern können. Zusammen mit Stadtkämmerer Georg Beer gratulierte sie allen Preisträgern. Glücklich über die vielen Teilnehmer war auch Büchereileiterin Erika Reindl, die sich auch mit vielen anderen Aktionen in der Bücherei für die Förderung der Lust am Lesen einsetzt und sich bei den Gewerbetreibenden aus Teublitz und Burglengenfeld für die finanzielle Unterstützung des Sommerferienleseclubs bedankte.

Weitere Nachrichten