Panel öffnen/schließen

Heiraten im Mehrgenerationenhaus

Im Mehrgenerationenhaus in Saltendorf können jetzt auch standesamtliche Trauungen durchgeführt werden.

  • Aus dem Rathaus
Standesbeamtin Stefanie Walter (m.) und Mehrgenerationenhaus-Leiter Benjamin Fremmer (l.) wurden beim Aufhängen der Bilder von Fotograf Hans Zitzler (r.) unterstützt.

Von Mai bis September sind jeden ersten Samstag im Monat Eheschließungen nun auch im Bürgersaal im Mehrgenerationenhaus Saltendorf möglich. Dieser zusätzliche Trausaal wurde geschaffen, um auch größeren Gesellschaften ausreichend Platz zu bieten – bis zu 120 Sitzplätze sind im Bürgersaal vorhanden. Um für ein entsprechendes Ambiente zu sorgen, wurden neben den entsprechenden Dekorationsartikeln auch drei neue Bilder angeschafft. Diese wurden von Fotodesigner Hans Zitzler aufgenommen und zusammengestellt, um bei den Trauungen zu einer stimmungsvollen Atmosphäre beizutragen.

Selbstverständlich sind im Bürgersaal die gleichen Zusatzleistungen, beispielsweise Musik und Sektempfang, möglich wie im Rathaus. Für die Raumnutzung fallen zusätzliche Gebühren in Höhe von 40 Euro an. Weitere Informationen sind auf der städtischen Homepage unter der Rubrik „Heiraten“ verfügbar.

Coronabedingt kommt es derzeit auch bei Trauungen sowohl im Rathaus als auch im Mehrgenerationenhaus zu Einschränkungen und zusätzlichen Hygieneauflagen. Derzeit ist die Zahl der Gäste bis auf weiteres grundsätzlich auf 10 Personen im Rathaus und 30 Personen im Mehrgenerationenhaus beschränkt.

Weitere Nachrichten