Pfarrkirche St. Michael Katzdorf

Mit dem Bau der Kirche wurde im Frühjahr 1951 begonnen.

Am 1. Adventsonntag 1951 konnte sie nach sehr kurzer Bauzeit ihrer Bestimmung übergeben werden. Die feierliche Konsekration erfolgte am 10. Oktober 1953 durch Weihbischof Josef Hiltl aus Regensburg. Seit dem 1. September 1965 wurde die Filialkirche, die zur Pfarrei Teublitz gehörte, zur Expositur erhoben.

Dr. Johannes Schlosser, ehemaliger Pfarrer von Katzdorf, siedelte am 28. Juli 1965 als Expositus nach Katzdorf über. Schließlich wurde Katzdorf am 1. Januar 1968 zur Pfarrkuratie. Im Jahre 1977 baute die Gemeinde neben der Kirche ein eigenes Pfarrheim.

Seelsorger in Katzdorf und Premberg-Münchshofen ist derzeit Pater Joy Padakootil.

Pfarrkirche St. Michael Katzdorf

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.