Sprungziele

Vortrag zum Thema „Ernährung und Abnehmen“

  • Generation 65-Plus

Am Dienstag, den 12. März 2024 um 14:00 Uhr findet im Rahmen des städtischen Seniorenprogramms im Mehrgenerationenhaus ein Vortrag statt. Die Generation 65-Plus erfährt dabei alles zum Thema „Ernährung und Abnehmen“.

Fastensuppenessen mit dem Seniorenbeirat

  • Generation 65-Plus

Am Dienstag, den 27. Februar 2024 um 11:30 Uhr findet für die Generation 65-Plus ein gemeinsames Fastensuppenessen statt. Auf dem Menü steht Kartoffelsuppe. Das Essen findet im Rahmen des städtischen Seniorenprogramms im Mehrgenerationenhaus statt.

Die ältere Generation verbrachte tolle Faschingsstunden

  • Generation 65-Plus

Mehr als 80 faschingsbegeisterte Gäste der Generation 65-Plus hatten sich Anfang Februar 2024 im Bürgersaal des Mehrgenerationenhauses in Saltendorf eingefunden. Gemeinsam feierten sie vier tolle Faschingsstunden. Der Seniorenfasching war dieses Jahr Bestandteil der „Deiblitzer Faschingsgaudi“.

Seniorenfasching bei der Deiblitzer Faschingsgaudi

  • Generation 65-Plus

Am Dienstag, den 6. Februar 2024 um 14:30 Uhr findet im Bürgersaal des Mehrgenerationenhauses eine Faschingsfeier für die Generation 65-Plus statt. Der Seniorenbeirat lädt im Rahmen des städtischen Seniorenprogramms zu einem stimmungsvollen und ausgelassenen Nachmittag.

Schwieriges Thema sorgte für reges Interesse

  • Generation 65-Plus

Diese Woche startete das Seniorenprogramm fürs 1. Halbjahr im Mehrgenerationenhaus mit einem Vortrag zum Thema „Sterbebegleitung“. Die Generation 65-Plus erhielt wertvolle Informationen zur ehrenamtlichen Hospizbegleitung.

Seniorenprogramm für Januar bis Juni 2024 erhältlich!

  • Generation 65-Plus

Das Seniorenprogramm für das erste Halbjahr 2024 ist ab sofort verfügbar. Der Seniorenbeirat unter der Führung von Robert Wutz hat wieder ein abwechslungsreiches Angebot auf die Beine gestellt. Die Programmbroschüre gibt’s im Rathaus, der Stadtbücherei und im Mehrgenerationenhaus. Für jeden…

Filter

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.